Um die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger der Gemeinde Ober­krä­mer und benach­bar­ter Ort­schaf­ten ent­lang der Auto­bahn A10 mög­lichst umfas­send über die geplan­ten Baumaß­nahmen auf der A10 zu unter­rich­ten, führte die Havel­land­au­to­bahn GmbH & Co. KG eine Bür­ger­infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung durch. Im Ver­lauf der Ver­an­stal­tung ging es haupt­säch­lich um Fra­gen der Bau­lo­gis­tik, des Lärm­schut­zes und des zeit­li­chen Ablau­fes des Aus­baus. Natür­lich wur­den auch das Für und Wider des Infra­struk­tur­pro­jek­tes A10 dis­ku­tiert und Besorg­nisse ins­be­son­dere der Bürger/innen aus Bären­klau wegen der geplan­ten Sper­rung des Wen­de­mar­ker Weges erör­tert.

Ein­la­dung (PDF) down­loa­den