Der Aus­bau und die Moder­ni­sie­rung der A10/A24

Die A10 und die A24 zwi­schen dem Auto­bahn­drei­eck (AD) Pan­kow und der Anschluss­stelle (AS) Neu­rup­pin wer­den in weni­ger als fünf Jah­ren unter lau­fen­dem Betrieb aus­ge­baut bzw. erneu­ert.

+++ TOP NEWS +++ Voll­sper­run­gen der L 30 vom 25.05. bis 29.05.2020, jeweils von 8:00 bis 18:00 Uhr, zwi­schen Müh­len­beck und Schön­walde +++ Sper­rung der Dorf­straße Stöf­fin (Ver­bin­dungs­straße Stöf­fin – L16 – Bus­kow) wegen Brü­cken­bau­ar­bei­ten bis Anfang Juni 2020 +++

Der­zeit lau­fende bau­mass­nah­men

So nut­zen sie die inter­ak­tive Stre­cken­karte

Die A10 und die A24 zwi­schen dem Auto­bahn­drei­eck (AD) Pan­kow und der Anschluss­stelle (AS) Neu­rup­pin sind in 10 Bau­ab­schnitte ein­ge­teilt. Fah­ren Sie mit der Mouse ein­fach über den gewünsch­ten Stre­cken­ab­schnitt. Er färbt sich dun­kel­grün ein. Dann ein­fach kli­cken und es öff­nen sich Infor­ma­ti­ons­fel­der, mit denen Sie sich über den Arbeits­stand und den vor­aus­sicht­li­chen Fer­tig­stel­lungs­zeit­punkt infor­mie­ren kön­nen. Außer­dem fin­den Sie hier auch Gale­rie­fo­tos, die einen Ein­druck von den im Bau­ab­schnitt statt­fin­den­den Baumaß­nahmen ver­mit­teln. 

bauabschnitte
Bau­ab­schnitt 1 – Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ber­lin abge­schlos­sen. Aktu­ell Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ham­burg. — km 204+675 bis km 210+675
1
4
6

STRECKENBAU

  • Rodungs­ar­bei­ten
  • Abtrag Ober­bo­den
  • Rück­bau alte Fahr­bahn
  • Erd­bau
  • Ent­wäs­se­rung
  • Regen­rück­halte-/Ver­si­cker­be­cken
  • Trag­schicht
  • Beton­fahr­bahn
  • Stra­ßen­aus­stat­tung (Beschilderung/Markierung)
  • Fahr­zeug­rück­hal­te­sys­teme
  • Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ber­lin

BAUWERKE

  • BW5Ü1 – Über­füh­rung der B167 (AS Neu­rup­pin)
  • BW5 – Unter­füh­rung der Gemein­de­straße nach Stöf­fin
  • BW5a – Land­wehr­gra­ben
  • BW5aa – Land­wehr­gra­ben
  • BW6 – Wirt­schafts­weg
Start­da­tum: 8/2018
Gesamt-Bau­fort­schritt des Bau­ab­schnitts
End­da­tum: 1/2021
Bau­ab­schnitt 2 — Beru­hi­gungs­ab­schnitt, keine Bau­tä­tig­keit — km 210+675 bis km 216+675
6

STRECKENBAU

  • Rodungs­ar­bei­ten
  • Abtrag Ober­bo­den
  • Rück­bau alte Fahr­bahn
  • Erd­bau
  • Ent­wäs­se­rung
  • Regen­rück­halte-/Ver­si­cker­be­cken
  • Trag­schicht
  • Beton­fahr­bahn
  • Stra­ßen­aus­stat­tung (Beschilderung/Markierung)
  • Fahr­zeug­rück­hal­te­sys­teme
Start­da­tum: 1/2021
Gesamt-Bau­fort­schritt des Bau­ab­schnitts
End­da­tum: 12/2022
Bau­ab­schnitt 3 – Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ber­lin abge­schlos­sen. Aktu­ell Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ham­burg. — km 216+675 bis km 222+675
1
1
6

STRECKENBAU

  • Rodungs­ar­bei­ten
  • Abtrag Ober­bo­den
  • Rück­bau alte Fahr­bahn
  • Erd­bau
  • Ent­wäs­se­rung
  • Regen­rück­halte-/Ver­si­cker­be­cken
  • Trag­schicht
  • Beton­fahr­bahn
  • Stra­ßen­aus­stat­tung (Beschilderung/Markierung)
  • Fahr­zeug­rück­hal­te­sys­teme
  • Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ham­burg
  • Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ber­lin

BAUWERKE

  • BW2Ü3 – Über­füh­rung der L16 (AS Fehr­bel­lin)
  • BW3 – Rhin­ka­nal
Start­da­tum: 7/2018
Gesamt-Bau­fort­schritt des Bau­ab­schnitts
End­da­tum: 1/2021
Bau­ab­schnitt 4 — Beru­hi­gungs­ab­schnitt, keine Bau­tä­tig­keit — 222+675 bis 228+675
6

STRECKENBAU

  • Rodungs­ar­bei­ten
  • Abtrag Ober­bo­den
  • Rück­bau alte Fahr­bahn
  • Erd­bau
  • Ent­wäs­se­rung
  • Regen­rück­halte-/Ver­si­cker­be­cken
  • Trag­schicht
  • Beton­fahr­bahn
  • Stra­ßen­aus­stat­tung (Beschilderung/Markierung)
  • Fahr­zeug­rück­hal­te­sys­teme
Start­da­tum: 1/2021
Gesamt-Bau­fort­schritt des Bau­ab­schnitts
End­da­tum: 11/2022
Bau­ab­schnitt 5 – Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ber­lin abge­schlos­sen. Aktu­ell Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ham­burg. — km 228+675 bis km 233+675
2
5

STRECKENBAU

  • Rodungs­ar­bei­ten
  • Abtrag Ober­bo­den
  • Rück­bau alte Fahr­bahn
  • Erd­bau
  • Ent­wäs­se­rung
  • Regen­rück­halte-/Ver­si­cker­be­cken
  • Trag­schicht
  • Beton­fahr­bahn
  • Stra­ßen­aus­stat­tung (Beschilderung/Markierung)
  • Fahr­zeug­rück­hal­te­sys­teme
  • Lärm­schutz­wände LSW3/1
  • Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ber­lin (abge­schlos­sen)

BAUWERKE

  • BW1a – Grenz­gra­ben
  • BW1 – Unter­füh­rung einer Bahn­li­nie
Start­da­tum: 6/2018
Gesamt-Bau­fort­schritt des Bau­ab­schnitts
End­da­tum: 11/2020
Betr./Erh. — km 233 +675 bis km 157 +400
3

STRECKENBAU

  • Bei die­sem Bereich han­delt es sich um eine Betriebs- und Erhal­tungs­stre­cke – es fin­den keine Aus­bau­maß­nah­men statt.
Start­da­tum:
Gesamt-Bau­fort­schritt des Bau­ab­schnitts
End­da­tum:
Bau­ab­schnitt 6.1 – Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ham­burg abge­schlos­sen. Aktu­ell Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ber­lin. — km 157+400 bis km 160+580
1
7

STRECKENBAU

  • Rodungs­ar­bei­ten
  • Abtrag Ober­bo­den
  • Rück­bau alte Fahr­bahn
  • Erd­bau
  • Ent­wäs­se­rung
  • Regen­rück­halte-/Ver­si­cker­be­cken
  • Trag­schicht
  • Beton­fahr­bahn
  • Stra­ßen­aus­stat­tung (Beschilderung/Markierung)
  • Fahr­zeug­rück­hal­te­sys­teme
  • Lärm­schutz­wände LSW4/1
  • Lärm­schutz­wände LSW4/2
  • Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ham­burg

BAUWERKE

  • BW75a – Fisch­ot­ter­durch­lass
Start­da­tum: 10/2018
Gesamt-Bau­fort­schritt des Bau­ab­schnitts
End­da­tum: 11/2020
Bau­ab­schnitt 6.2 – Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ber­lin abge­schlos­sen. Aktu­ell Baumaß­nahmen nun Fahrt­rich­tung Ham­burg. — km 160+580 bis km 169+375
2
6
8

STRECKENBAU

  • Rodungs­ar­bei­ten
  • Abtrag Ober­bo­den
  • Rück­bau alte Fahr­bahn
  • Erd­bau
  • Ent­wäs­se­rung
  • Regen­rück­halte-/Ver­si­cker­be­cken
  • Trag­schicht
  • Beton­fahr­bahn
  • Stra­ßen­aus­stat­tung (Beschilderung/Markierung)
  • Fahr­zeug­rück­hal­te­sys­teme
  • Lärm­schutz­wände LSW4/3
  • Lärm­schutz­wände LSW4/4
  • Lärm­schutz­wände LSW4/5
  • Lärm­schutz­wände LSW4/6
  • Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ber­lin

BAUWERKE

  • BW75Ü2 – Über­füh­rung der L17 (AS Ober­krä­mer)
  • BW1a111 – Ver­bin­dungs­rampe zur A111
  • BW80Ü1 – Über­füh­rung der L20
  • BW76 – Unter­füh­rung Bahn­li­nie und Wirt­schafts­weg
  • BW77 – Unter­füh­rung der Gemein­de­straße nach Bären­klau
  • BW78 – Unter­füh­rung der L172
  • BW1c(111) – Moor­gra­ben
  • BW77a – Gra­ben
Start­da­tum: 11/2018
Gesamt-Bau­fort­schritt des Bau­ab­schnitts
End­da­tum: 11/2020
Bau­ab­schnitt 7 — Baumaß­nahmen an der Anschluss­stelle Bir­ken­wer­der star­ten 05/2020 — km 169+375 bis km 179+100
11

STRECKENBAU

  • Rodungs­ar­bei­ten
  • Abtrag Ober­bo­den
  • Rück­bau alte Fahr­bahn
  • Erd­bau
  • Ent­wäs­se­rung
  • Regen­rück­halte-/Ver­si­cker­be­cken
  • Trag­schicht
  • Beton­fahr­bahn
  • Stra­ßen­aus­stat­tung (Beschilderung/Markierung)
  • Fahr­zeug­rück­hal­te­sys­teme
  • Lärm­schutz­wände (LSW)
  • Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ber­lin
  • Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ham­burg

BAUWERKE

  • BW81Ü1
  • BW81Ü2
  • BW81Ü3
  • BW82Ü1
  • BW82Ü2
  • BW82Ü3
Start­da­tum: 11/2020 (AS Bir­ken­wer­der ab 5/2020)
Gesamt-Bau­fort­schritt des Bau­ab­schnitts
End­da­tum: 1/2023
Bau­ab­schnitt 8 – Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ber­lin abge­schlos­sen. Aktu­ell Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ham­burg. — km 179+100 bis km 187+135
2
5
5

STRECKENBAU

  • Rodungs­ar­bei­ten
  • Abtrag Ober­bo­den
  • Rück­bau alte Fahr­bahn
  • Erd­bau
  • Ent­wäs­se­rung
  • Regen­rück­halte-/Ver­si­cker­be­cken
  • Trag­schicht
  • Beton­fahr­bahn
  • Stra­ßen­aus­stat­tung (Beschilderung/Markierung)
  • Fahr­zeug­rück­hal­te­sys­teme
  • Lärm­schutz­wände LSW6/1
  • Lärm­schutz­wände LSW6/2
  • Lärm­schutz­wände LSW6/3
  • Lärm­schutz­wände LSW6/4
  • Lärm­schutz­wände LSW6/5
  • Lärm­schutz­wände LSW6/6
  • Lärm­schutz­wände LSW6/7
  • Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ber­lin
  • Baumaß­nahmen in Fahrt­rich­tung Ham­burg

BAUWERKE

  • BW83Ü1 – Zehn­ru­ten­weg
  • BW86Ü1 – Über­füh­rung der L305
  • BW83 – Unter­füh­rung der L21 (AS Müh­len­beck)
  • BW84 – Tegeler Fließ
  • BW85 – Unter­füh­rung der L30
  • BW86 – Unter­füh­rung einer Bahn­li­nie
  • BW86a – Klär­werks­ab­lei­ter
Start­da­tum: 6/2018
Gesamt-Bau­fort­schritt des Bau­ab­schnitts
End­da­tum: 9/2020
Bau­ab­schnitte 9/10 – Baumaß­nahmen in bei­den Fahrt­rich­tun­gen — km 184+100 bis km 187+135
2
3

STRECKENBAU

  • Rodungs­ar­bei­ten
  • Abtrag Ober­bo­den
  • Rück­bau alte Fahr­bahn
  • Erd­bau
  • Ent­wäs­se­rung
  • Regen­rück­halte-/Ver­si­cker­be­cken
  • Trag­schicht
  • Beton-Asphalt­fahr­bahn
  • Stra­ßen­aus­stat­tung (Beschilderung/Markierung)
  • Fahr­zeug­rück­hal­te­sys­teme

BAUWERKE

  • BW0Ü1 – Ver­bin­dungs­ram­pen A10/A114
  • BW86Ü3 – Ver­bin­dungs­ram­pen A10/A114
  • BW86Ü4 – Ver­bin­dungs­ram­pen A10/A114
Start­da­tum: 4/2018
Gesamt-Bau­fort­schritt des Bau­ab­schnitts
End­da­tum: 10/2022

Aus­bau

Um die Belas­tun­gen für die Ver­kehrs­teil­neh­mer mög­lichst gering zu hal­ten, wird der Aus­bau in Teil­ab­schnit­ten erfol­gen. Dabei wech­seln sich Aus­bau­ab­schnitte mit soge­nann­ten Erho­lungs­stre­cken ab, in denen keine Bau­tä­tig­keit statt­fin­det. Mit Verkehrs­einschränkungen (z.B. redu­zier­ten Fahr­spur­brei­ten) ist wäh­rend des Aus­baus zu rech­nen. Soweit mög­lich sol­len aber immer min­des­tens zwei Fahr­spu­ren in jede Rich­tung zur Ver­fü­gung ste­hen. Voll- und Teil­sper­run­gen wer­den nach Mög­lich­keit ver­mie­den. Soll­ten Sper­run­gen erfor­der­lich sein, erfol­gen diese mög­lichst in ver­kehrs­ar­men Zei­ten außer­halb des Berufs- und Feri­en­ver­kehrs. Alle Sper­run­gen wer­den jeweils mit sepa­ra­ten Pres­se­mit­tei­lun­gen ange­kün­digt, damit sich alle Ver­kehrs­teil­neh­mer recht­zei­tig dar­auf ein­stel­len kön­nen.

Nach den vor­be­rei­ten­den Fäll- und Rodungs­ar­bei­ten ent­lang der künf­ti­gen Pro­jekt­stre­cke began­nen Ende Mai 2018 die Arbei­ten zur Ver­brei­te­rung der Fahr­bahn in den ers­ten sechs Bau­ab­schnit­ten. Dies sind die Bau­ab­schnitte 1 (zwi­schen den AS Neu­rup­pin und Neu­rup­pin-Süd), 3 (bei Fehr­bel­lin), 5 (bei Krem­men), 6 (zwi­schen der AS Ober­krä­mer und dem AD Ora­ni­en­burg) sowie 8 und 9 (zwi­schen der AS Müh­len­beck und dem AD Pan­kow).

Die eigent­li­chen Baumaß­nahmen, also der Abbruch der alten und der Bau der neuen Fahr­bahn sowie die Brü­cken­bau­ar­bei­ten, began­nen Ende August 2018. Über das aktu­elle Bau­ge­sche­hen infor­mie­ren wir lau­fend hier auf dem Por­tal und mit aktu­el­len Pres­se­mit­tei­lun­gen.

 

Wir machen die A10 und die A24 fit für die Zukunft

Die A10 und die A24 zwi­schen dem Auto­bahn­drei­eck (AD) Pan­kow und der Anschluss­stelle (AS) Neu­rup­pin gehö­ren zu den meist­be­fah­re­nen Stre­cken der Haupt­stadt­re­gion. Sie wer­den in weni­ger als fünf Jah­ren unter lau­fen­dem Betrieb aus­ge­baut bzw. erneu­ert, um dem künf­ti­gen Ver­kehrs­auf­kom­men gerecht zu wer­den. Die bis­her vier­strei­fige A10 zwi­schen den Drei­ecken Havel­land und Pan­kow wird auf ca. 30 km sechs­strei­fig aus­ge­baut. Damit ver­schwin­det zugleich ein Nadel­öhr im Ber­li­ner Auto­bahn­ring, das in der Ver­gan­gen­heit zu vie­len Ver­kehrs­be­ein­träch­ti­gun­gen führte.

Der vier­strei­fige, ca. 30 km lange Abschnitt der A24 zwi­schen der AS Neu­rup­pin und der AS Krem­men wird kom­plett erneu­ert, wobei die Sei­ten­strei­fen ver­brei­tert wer­den, um Teil­ab­schnitte im Bedarfs­fall je nach Ver-kehrs­auf­kom­men tem­po­rär für den Ver­kehr frei­zu­ge­ben.

Im Rah­men des Auto­bahn­pro­jek­tes wer­den auch eine Brü­cke abge­bro­chen und 38 neue Brü­cken­bau­werke errich­tet, davon 28 Ersatz­neu­bau­ten und zehn Neu­bau­ten. Ver­ant­wort­lich für Pla­nung, Bau, Betrieb und Erhal­tung der A10 und A24 zwi­schen dem Auto­bahn­drei­eck Pan­kow und der Anschluss­stelle Neu­rup­pin ist die Havel­land­au­to­bahn GmbH & Co. KG mit den Gesell­schaf­tern BAM PPP P12 Hol­ding GmbH (70 %) und HABAU PPP GmbH (30 %) im Rah­men einer öffent­lich-pri­va­ten Part­ner­schaft (ÖPP).

 

Aus­bau und moder­ni­sie­rung der A10 und A24 in 10 Bau­ab­schnit­ten

Um die Belas­tun­gen für die Ver­kehrs­teil­neh­mer mög­lichst gering zu hal­ten, wird der Aus­bau in Teil­ab­schnit­ten erfol­gen. Dabei wech­seln sich Aus­bau­ab­schnitte mit soge­nann­ten Erho­lungs­stre­cken ab, in denen keine Bau­tä­tig­keit statt­fin­det. Mit Verkehrs­einschränkungen (z.B. redu­zier­ten Fahr­spur­brei­ten) ist wäh­rend des Aus­baus zu rech­nen. Soweit mög­lich sol­len aber immer min­des­tens zwei Fahr­spu­ren in jede Rich­tung zur Ver­fü­gung ste­hen. Voll- und Teil­sper­run­gen wer­den nach Mög­lich­keit ver­mie­den. Soll­ten Sper­run­gen erfor­der­lich sein, erfol­gen diese mög­lichst in ver­kehrs­ar­men Zei­ten außer­halb des Berufs- und Feri­en­ver­kehrs. Alle Sper­run­gen wer­den jeweils mit sepa­ra­ten Pres­se­mit­tei­lun­gen ange­kün­digt, damit sich alle Ver­kehrs­teil­neh­mer recht­zei­tig dar­auf ein­stel­len kön­nen.

Nach den vor­be­rei­ten­den Fäll- und Rodungs­ar­bei­ten ent­lang der künf­ti­gen Pro­jekt­stre­cke began­nen Ende Mai 2018 die Arbei­ten zur Ver­brei­te­rung der Fahr­bahn in den ers­ten sechs Bau­ab­schnit­ten. Dies sind die Bau­ab­schnitte 1 (zwi­schen den AS Neu­rup­pin und Neu­rup­pin-Süd), 3 (bei Fehr­bel­lin), 5 (bei Krem­men), 6 (zwi­schen der AS Ober­krä­mer und dem AD Ora­ni­en­burg) sowie 8 und 9 (zwi­schen der AS Müh­len­beck und dem AD Pan­kow).

Die eigent­li­chen Baumaß­nahmen, also der Abbruch der alten und der Bau der neuen Fahr­bahn sowie die Brü­cken­bau­ar­bei­ten, began­nen Ende August 2018. Über das aktu­elle Bau­ge­sche­hen infor­mie­ren wir lau­fend hier auf dem Por­tal und mit aktu­el­len Pres­se­mit­tei­lun­gen.

 

 

Rück­blick 2019: was bereits gebaut wurde

BAUABSCHNITT 1 (A24 ZWISCHEN DEN ANSCHLUSSSTELLEN NEURUPPIN UND NEURUPPIN-SÜD)

km 204+675 bis 210+675

  • Abschluss der Fahr­bahn­ver­brei­te­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg in QI 2019
  • Grund­hafte Erneue­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • Beginn Erneue­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg

Brü­cken:

  • BW 5Ü1 Fer­tig­stel­lung Über­füh­rung der B167
  • BW 5 Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • BW 5a Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin

ABSCHNITT 3 (A24 ZWISCHEN ANSCHLUSSSTELLE FEHRBELLIN BIS RASTANLAGE LINUMER BRUCH)

km 215+800 bis 222+675

  • Abschluss der Fahr­bahn­ver­brei­te­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg bis in QI 2019
  • Grund­hafte Erneue­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • Beginn Erneue­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg

Brü­cken:

  • BW 2Ü3 Fer­tig­stel­lung Über­füh­rung der L16 an der Anschluss­stelle Fehr­bel­lin in Par­al­lel­lage
  • BW 3 Unter­füh­rung Rhin­ka­nal — Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin

ABSCHNITT 5 (A24 ZWISCHEN KILOMETER 228+675 UND ANSCHLUSSSTELLE KREMMEN)

km 228+175 bis 233+900

  • Grund­hafte Erneue­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • Beginn Erneue­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg

Brü­cken:

  • BW 1A Brü­cke über den Grenz­gra­ben — Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • BW 1 Brü­cke über ehe­ma­lige DB-Gleise — Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin

ABSCHNITT 6.1 (A10 ZWISCHEN KILOMETER 157+400 UND ANSCHLUSSSTELLE OBERKRÄMER)

km 157+400 bis 160+580

  • Fer­tig­stel­lung Aus­bau der Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg

Brü­cken:

  • BW 75a Neu­bau Fisch­ot­ter­un­ter­füh­rung — Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg

ABSCHNITT 6.2 (A10 ZWISCHEN ANSCHLUSSSTELLE OBERKRÄMER UND KILOMETER 169+375)

km 160+580 bis 169.375

  • Fer­tig­stel­lung Aus­bau der Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin

Brü­cken:

  • BW 75Ü2 Über­füh­rung L17 in Par­al­lel­lage — Fer­tig­stel­lung
  • BW 76 Umbau Kappe Fer­tig­stel­lung  in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • BW 77 Unter­füh­rung Wen­de­mar­ker Weg — Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • BW 77a Stahl­be­ton­durch­lass — Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • BW 78 Unter­füh­rung L172 — Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • BW 1a Ver­bin­dungs­rampe A111 — Fer­tig­stel­lung
  • BW 1c Moor­gra­ben / Tan­gente West A111 — Fer­tig­stel­lung

ABSCHNITT 8 (A10 ZWISCHEN ANSCHLUSSSTELLE MÜHLENBECK UND KILOMETER 184+100)

km 179+100 bis 184+100

  • Fer­tig­stel­lung Aus­bau der Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin

Brü­cken:

  • BW 83 AS Müh­len­beck / Unter­füh­rung L21 — Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • BW 84 Unter­füh­rung Tegeler Fließ — Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • BW 85 Unter­füh­rung L30 / Buch­horster­Straße — Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • BW 86 Unter­füh­rung Bahn­stre­cke —  Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • BW 86a Klär­ab­lei­ter — Fer­tig­stel­lung Teil­bau­werk in Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin
  • BW 86Ü1 Über­füh­rung L305 / Müh­len­be­cker Straße — Fer­tig­stel­lung

BAUABSCHNITT 9/10 (A10 IM BEREICH AUTOBAHNDREIECK PANKOW)

km 184+100 bis 187+135

  • Aus­bau von Teil­be­rei­chen des Auto­bahn­drei­ecks Pan­kow (z.B. Ram­pen)

Brü­cken:

  • BW 0Ü1 Rampe A10 / A114 (Achse 11 / 12 13) — Beginn der Arbei­ten
  • BW 86Ü4 Halb­di­rek­trampe Ost / Süd — Beginn der Arbei­ten
  • BW 86Ü3 Direk­trampe Süd / West über A10 — Beginn der Arbei­ten

 

Rück­blick 2018: was bereits gebaut wurde

BAUABSCHNITT 1 (A24 ZWISCHEN DEN ANSCHLUSSSTELLEN NEURUPPIN UND NEURUPPIN-SÜD)

km 204+675 bis 210+675 – BAUPHASE 1

Fahr­bahn­ver­brei­te­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg als vor­be­rei­tende Maß­nahme zur Ein­rich­tung eines soge­nann­ten 4+0‑Verkehrs, bei dem der Ver­kehr in bei­den Fahrt­rich­tun­gen über eine Rich­tungs­fahr­bahn (in Rich­tung Ham­burg) gelei­tet wird, wäh­rend die Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin aus­ge­baut und moder­ni­siert wird.

Brü­cken:

  • BW 5Ü1 Über­füh­rung der B167 an der Anschluss­stelle Neu­rup­pin in Par­al­lel­lage
  • BW 5 Unter­füh­rung der Gemein­de­straße von Bus­kow nach Stöf­fin
  • BW 5a Land­wehr­gra­ben

BAUABSCHNITT 3 (A24 ZWISCHEN ANSCHLUSSSTELLE FEHRBELLIN UND RASTANLAGE LINUMER BRUCH)

km 215+800 bis 222+675 – BAUPHASE 1

Fahr­bahn­ver­brei­te­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg als vor­be­rei­tende Maß­nahme zur Ein­rich­tung eines soge­nann­ten 4+0‑Verkehrs, bei dem der Ver­kehr in bei­den Fahrt­rich­tun­gen über eine Rich­tungs­fahr­bahn (in Rich­tung Ham­burg) gelei­tet wird, wäh­rend die Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin aus­ge­baut und moder­ni­siert wird.

Brü­cken:

  • BW 2Ü3 Über­füh­rung der L16 an der Anschluss­stelle Fehr­bel­lin in Par­al­lel­lage
  • BW 3 Unter­füh­rung Rhin­ka­nal

BAUABSCHNITT 5 (A24 ZWISCHEN KILOMETER 228+675 UND ANSCHLUSSSTELLE KREMMEN)

km 228+175 bis 233+900 – BAUPHASE 2

Die Fahr­bahn­ver­brei­te­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg als vor­be­rei­tende Maß­nahme zur Ein­rich­tung eines soge­nann­ten 4+0‑Verkehrs, bei dem der Ver­kehr in bei­den Fahrt­rich­tun­gen über eine Rich­tungs­fahr­bahn (in Rich­tung Ham­burg) gelei­tet wird, wäh­rend die Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin aus­ge­baut und moder­ni­siert wird, wurde bereits abge­schlos­sen (Bau­phase 1)

  • Her­stel­lung der pro­vi­so­ri­schen Mit­tel­strei­fen­über­fahr­ten und Not­hal­te­buch­ten
  • Her­stel­lung der Mit­tel­strei­fen­ent­wäs­se­rung
  • Her­stel­lung des Mit­tel­längs­ver­baus im Zuge der Erhö­hung der Gra­di­ente

Brü­cken:

  • BW 1A Brü­cke über den Grenz­gra­ben
  • BW 1 Brü­cke über ehe­ma­lige DB-Gleise

BAUABSCHNITT 6.1 (A10 ZWISCHEN KILOMETER 157+400 UND ANSCHLUSSSTELLE OBERKRÄMER)

km 157+400 bis 160+580 – BAUPHASE 3

Die Fahr­bahn­ver­brei­te­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin als vor­be­rei­tende Maß­nahme zur Ein­rich­tung eines soge­nann­ten 4+0‑Verkehrs, bei dem der Ver­kehr in bei­den Fahrt­rich­tun­gen über eine Rich­tungs­fahr­bahn (in Rich­tung Ber­lin) gelei­tet wird, wäh­rend die Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg aus­ge­baut und moder­ni­siert wird, wurde bereits abge­schlos­sen (Bau­phase 1).

Die Erd­bau­ar­bei­ten für die Park- und WC-Anla­gen Zie­the­ner Luch und Krä­mer­forst wur­den in Bau­phase 2 rea­li­siert. Eben­falls wur­den die Mit­tel­strei­fen­über­fahr­ten und Not­hal­te­buch­ten her­ge­stellt.

Brü­cken:

  • BW 75a Neu­bau Fisch­ot­ter­un­ter­füh­rung

BAUABSCHNITT 6.2 (A10 ZWISCHEN ANSCHLUSSSTELLE OBERKRÄMER UND KILOMETER 169+375)

km 160+580 bis 169+375 – BAUPHASE 2

Die Fahr­bahn­ver­brei­te­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg als vor­be­rei­tende Maß­nahme zur Ein­rich­tung eines soge­nann­ten 4+0‑Verkehrs, bei dem der Ver­kehr in beide Fahrt­rich­tun­gen über eine Rich­tungs­fahr­bahn (in Rich­tung Ham­burg) gelei­tet wird, wäh­rend die Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin aus­ge­baut und moder­ni­siert wird, wurde bereits abge­schlos­sen (Bau­phase 1).

  • Her­stel­lung der pro­vi­so­ri­schen Mit­tel­strei­fen­über­fahr­ten und Not­hal­te­buch­ten
  • Her­stel­lung der Mit­tel­strei­fen­ent­wäs­se­rung
  • Her­stel­lung des Mit­tel­längs­ver­baus an den Bau­wer­ken
  • Ver­stär­kung von Bestands­bau­wer­ken für den 4+0‑Verkehr

Brü­cken:

  • BW 75Ü2 Über­füh­rung L17 in Par­al­lel­lage
  • BW 76 Umbau Kappe
  • BW 77 Unter­füh­rung Wen­de­mar­ker Weg
  • BW 77a Stahl­be­ton­durch­lass
  • BW 78 Unter­füh­rung L172
  • BW 1a Ver­bin­dungs­rampe A111
  • BW 1c Moor­gra­ben / Tan­gente West A111
  • BW 80Ü1 L20 über A10 in Par­al­lel­lage

BAUABSCHNITT 8 (A10 ZWISCHEN ANSCHLUSSSTELLE MÜHLENBECK UND KILOMETER 184+100)

km 179+100 bis 184+100 – BAUPHASE 2

Die Fahr­bahn­ver­brei­te­rung der Rich­tungs­fahr­bahn Ham­burg als vor­be­rei­tende Maß­nahme zur Ein­rich­tung eines soge­nann­ten 4+0‑Verkehrs, bei dem der Ver­kehr in bei­den Fahrt­rich­tun­gen über eine Rich­tungs­fahr­bahn (in Rich­tung Ham­burg) gelei­tet wird, wäh­rend die Rich­tungs­fahr­bahn Ber­lin aus­ge­baut und moder­ni­siert wird, wurde bereits abge­schlos­sen (Bau­phase 1). Ebenso erfolgte der Abbruch der Zehn­ru­ten­weg­brü­cke (BW 83Ü1).

  • Her­stel­lung der pro­vi­so­ri­schen Mit­tel­strei­fen­über­fahr­ten und Not­hal­te­buch­ten
  • Her­stel­lung der Mit­tel­strei­fen­ent­wäs­se­rung
  • Her­stel­lung des Mit­tel­pfei­lers und der Wider­la­ger am Bau­werk 86Ü1 (Über­füh­rung der L305 — Ersatz­neu­bau an glei­cher Stelle)
  • Her­stel­lung des Mit­tel­längs­ver­baus an den Bau­wer­ken
  • Ver­stär­kung von Bestands­bau­wer­ken für den 4+0‑Verkehr

Brü­cken:

  • BW 83 AS Müh­len­beck / L21
  • BW 83Ü1 Zehn­ru­ten­weg­brü­cke Abbruch
  • BW 84 Tegel­er­Fließ
  • BW 85 L30 / Buch­horster­Straße
  • BW 86 Bahn­bau­werk
  • BW 86a Klär­ab­lei­ter
  • BW 86Ü1 Über­füh­rung L305 / Müh­len­be­cker Straße, Abbruch, Mit­tel­stüt­zen Wider­la­ger

BAUABSCHNITT 7 (A10 ZWISCHEN KILOMETER 169+375 UND KURZ VOR ANSCHLUSSSTELLE MÜHLENBECK)

km 169+373 bis 179+100 – BAUPHASE 0

  • Rodungs­ar­bei­ten und Ober­bo­den­ab­trag

BAUABSCHNITT 9/10 (A10 IM BEREICH AUTOBAHNDREIECK PANKOW)

km 184+100 bis 187+135 – BAUPHASE 0

  • In Teil­be­rei­chen des Abschnit­tes lau­fen der­zeit Boden­ver­bes­se­rungs­ar­bei­ten, nach­dem not­wen­dige Rodungs­ar­bei­ten und der 0berbodenabtrag erfolg­ten.